Holzmarkt

Holzmarkt

Rundholzmarkt Januar 2020

Fichtenrundholzmarkt deutlich belebt

Fixlängen

Es besteht eine sehr gute Nachfrage nach frischen Fichten-Fixlängen! Die Preise haben sich gegenüber dem niedrigen Preis im Sommer (57 €/fm) deutlich erholt. Die neuen und aktuellen Vertragsabschlüsse liegen für dieses Sortiment bei 70 €/fm (Güte BC im 2b+). Evtl. geplante oder anstehende Durchforstungen können jetzt in Angriff genommen werden. Die Bereitstellung und Fertigstellung des Holzes sollte bis spätestens Ende März 2020 erfolgen, grundsätzlich gilt:

Je früher desto schneller die Abwicklung!

Die Holzabfuhr läuft sehr zeitnah meist innerhalb 10 Tagen!!

Langholz / Bauholz

Regional haben wir derzeit eine gute Nachfrage nach frischem Fichtenlangholz in stärkeren Dimensionen (3a+). Hier können bis zu 80 €/fm ab Waldstraße erlöst werden. Die nachgefragte Menge ist allerdings begrenzt und erfordert deshalb dringend eine Anmeldung vor dem Holzeinschlag!

Papierholz

Unser Dachverband die Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwaben hat zusammen mit den Dachverbänden aus Niederbayern und der Oberpfalz einen neuen Papierholzvertrag ausgehandelt. Der Auszahlungspreis liegt bei 27,50 €/rm zzgl. Mwst., abzüglich 2 % Skonto.

Wir haben dabei eine Gesamtjahresmenge von 7.000 RM.

Aushaltung & Sortierung

Bitte beachten Sie die wichtigsten Aushaltungskriterien. So ist ist es uns möglich Ihr Holz bestmöglichst für Sie zu vermarkten.

Download

Merkblatt Aushaltung Rundholz

Hier die wichtigsten Sortimente in der Übersicht:

Preise:

Fixlängen frisch:  70 €/fm im Leitsortiment 2b+

Fixlängen Käfer:  33 €/fm für 2b+

Faserholz/Papierholz:  27,50 €/rm

Langholz: gute Nachfrage bei einem Preis von 80 €/fm ab 2b+ (Güte B)

Alle Preise verstehen sich netto abzüglich 2 % Skonto zzgl. ges. MwSt.