Holzmarkt 2017-12-14T08:21:12+00:00
Holzmarkt

Holzmarkt

Rundholzmarkt Dezember 2017

Die Nachfrage nach frischen Fichten-Rundholz ist in allen Sortimenten sehr gut!

Unsere Empfehlung: Die Rundholzmarktlage ist günstig geplante Durchforstungen anzupacken!

Die für den Rohstoff Holz relevante Baukonjunktur läuft weiterhin erfreulich gut und auch die Aussichten für die gesamte Konjunktur sind recht erfreulich.

Besonders gefragt ist derzeit starkes Langholz. Dieses erzielt Preise bis zu 94 €/fm im Leitsortiment. Bitte halten Sie unbedingt Rücksprache mit der Geschäftsstelle vor der Aufarbeitung von Langholz, weil die Vorverträge in diesem Sortiment begrenzt sind, derzeit allerdings nicht ganz erfüllt werden können.

Das besonders für Jungdurchforstungen relevante Sortiment Papierholz (Faserholz) wird ebenfalls stark nachgefragt und zeitnah abgefahren. Der Preis liegt hier bei 32,50 €/rm (Jahresvertrag bis Oktober 2018).

Frische Standardlängen (Fixlängen) werden zunehmend gut nachgefragt! Die Preisverhandlungen mit den Kunden der Sägeindustrie laufen derzeit noch. Der Preisrahmen liegt zwischen 87 – 90 €/fm im Leitsortiment 2b+.

Die jetzt immer noch anfallenden Käferhölzer liegen im Kurzholz zwischen 60 – 65 €/fm und im Langholz bei rd. 70 €/fm im Leitsortiment 2b+.

Aushaltung & Sortierung

Bitte beachten Sie die wichtigsten Aushaltungskriterien. So ist ist es uns möglich Ihr Holz bestmöglichst für Sie zu vermarkten.

Download

Merkblatt Aushaltung Rundholz

Hier die wichtigsten Sortimente in der Übersicht:

Fixlängen KÄFER:   1b 40 – 45  2a 50 – 55   2b+  60 – 65 €/fm netto

Fixlängen frisch BC: 1b 63 – 68  2a 73 – 78    2b+  85 – 88 €/fm netto

Faserholz/Papierholz:   32,50 €/rm netto

Langholz KÄFER:   2a 60   2b+ 70 €/fm netto

Langholz frisch B:     2a  80 – 84    2b+  90 – 94 €/fm netto