Holzmarkt

Holzmarkt Mai 2020 – Kalamitätshölzer und Corona belasten den Rundholzmarkt

Sturmtief  „Sabine“ und die Corona Krise belasten Holzmarkt

Die Aufarbeitung der Windwurfhölzer ist schon weit fortgeschritten. Vielen Dank an alle gewissenhaften und fleißigen Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer für die zeitnahe und gewissenhafte Aufarbeitung ! Herzlichen Dank auch an unsere Forstunternehmer und Rundholzfahrer für die sehr gute Arbeit!

Wir haben zusätzlich zu unseren Sammellagerplätzen Zwischenlagerplätze angelegt. Dadurch können wir eine insektizidfreie Holzlagerung gewährleisten. Nur in absoluten Ausnahmefällen muss Rundholz im Wald gegen Käfer behandelt werden.

Der Fichtenrundholzmarkt ist übervoll. Die Situation ist sehr schwierig.

Unsere bisherigen Verträge sind erfüllt. Derzeit besteht keine weitere Vermarktungsmöglichkeit! Wir arbeiten daran so früh wie möglich Anschlussverträge abzuschließen.

Die Herleitung und Berechnung des Poolpreises wird sich demnach voraussichtlich noch bis in den Herbst ziehen. Für die deutliche Verzögerung der Holzgeldabrechnung bitten wir um Verständnis.

Aushaltung & Sortierung

Bitte beachten Sie die wichtigsten Aushaltungskriterien. So ist ist es uns möglich Ihr Holz bestmöglichst für Sie zu vermarkten.

Download

Merkblatt Aushaltung Rundholz

Hier die wichtigsten Sortimente in der Übersicht:

Preise:

Fixlängen frisch:

Fixlängen Käfer:

Faserholz/Papierholz:

Langholz:

Alle Preise verstehen sich netto abzüglich 2 % Skonto zzgl. ges. MwSt.